Hellwach auf der DLS – Deutsche Leitmesse Schlafen

Am 25. und 26. Juni 2017 wurde die DLS in der Lokhalle Göttingen zum Publikumsmagnet der Branche. Auch der Vorstand des Fachverbandes Wasserbett e.V. – Roger Lumma und Christian Allerchen – waren mit eigenem Infostand präsent und erlebten einen überraschend explosiven Andrang. „Das war bislang die mit Abstand arbeitsreichste und erfolgreichste Messe für den Fachverband Wasserbett“ resümierte Roger Lumma. Die Besucher gaben sich praktisch „die Klinke in die Hand“ und sowohl Roger Lumma als auch Christian Allerchen waren an beiden Tagen permanent im Gespräch.

Ein wichtiges Thema in den Gesprächen war die in 2018 bevorstehende Monteurschulung – die vierte seit 2012. Das Interesse daran sei jetzt schon groß, es gäbe aber auch Bedenken hinsichtlich der Notwendigkeit. Schließlich beschäftigten die Fachgeschäfte ihre Monteure zum Teil schon jahrelang und es sei doch davon auszugehen, dass diese ihr Geschäft verstünden. Was also gäbe es bei einer Monteurschulung des Fachverbandes denn Neues zu lernen?
„Spätestens wenn die Inhaber hörten, dass Monteure wertvolle Zusatzgeschäfte ins Haus bringen könnten – entsprechende Schulung vorausgesetzt – blitzte Interesse in ihren Augen auf“ erklärte Lumma. Das sei aber längst nicht alles. Viele Inhaber – und ihre Monteure - wissen nicht, welchen Eindruck sie beim Kunden erwecken und wie sie diesen positiv verstärken können. Ist der Eindruck vom Monteur beim Kunden ein schlechter, hat das verheerende Konsequenzen für das Unternehmen.
„Der letzte Eindruck bleibt“ betonte Christian Allerchen. Auch Inhaber sind herzlich eingeladen, an der Schulung teilzunehmen. Zum einen ist es immer gut, die Arbeitsabläufe seines Geschäftes in jedem Bereich zu kennen (und zu können), und zum anderen wächst die gegenseitige Wertschätzung an der jeweiligen Arbeit während eines gemeinsam verbrachten Seminars. Details zur Monteurschulung erfolgen frühzeitig.

Unabhängig von zahlreichen Gesprächen mit Mitgliedern und Interessenten blickte man auch nach links und rechts zu Mitausstellern. So war z.B. das Unternehmen FORMKLAR in direkter Nachbarschaft zum Fachverband Wasserbett e.V. Das Unternehmen FORMKLAR ist federführend im Bereich visuelle Kommunikation und Markenstärkung. Der Vorstand wird in Kürze ein persönliches Gespräch mit Inhaber Andy Inerowicz führen, um durch eine Kooperation mit dem Unternehmen zusätzlichen Nutzen für die Mitglieder (z.B. Einrichtung Online Shop) schaffen zu können. Netzwerkpartner sind für den Fachverband Wasserbett immer interessant und neben FORMKLAR wurden weitere vielversprechende Kontakte geknüpft.

Der Vorstand fasste die ereignisreichen 2 Tage zusammen:
„Wir konnten zwischendurch nur schnell abwechselnd an anderen Ständen vorbeischauen, ansonsten waren wir dauernd für den Fachverband im Gespräch. Ein Glück, dass wir zu zweit waren. Es war einfach toll.“

← zurück zu News

Meinungen unserer Mitglieder

„Im Team sind wir erfolgreicher als Einzelkämpfer!“

Ulf Heggenberger | Strickerchemie

2017-10-05T19:58:35+00:00

Ulf Heggenberger | Strickerchemie

„Im Team sind wir erfolgreicher als Einzelkämpfer!“
„Profitieren Sie vom Wertvollsten was wir haben, unserer Erfahrung!“

Dirk Menke | Supreme Wasserbetten, Siegburg

2017-10-05T19:59:20+00:00

Dirk Menke | Supreme Wasserbetten, Siegburg

„Profitieren Sie vom Wertvollsten was wir haben, unserer Erfahrung!“
„Zusammen für mehr Lebensqualität durch besseren Schlaf“

Daniel Blattgerste | Aqua Comfort, Paderborn

2017-11-22T16:02:34+00:00

Daniel Blattgerste | Aqua Comfort, Paderborn

„Zusammen für mehr Lebensqualität durch besseren Schlaf“
„Ein äußerst kompetenter und moderner Verband. Immer auf dem neuesten Stand und äußerst engagiert für uns Mitglieder und unsere Endkunden.“

Sabine Ellermann | Betten Bormann

2017-11-22T16:04:03+00:00

Sabine Ellermann | Betten Bormann

„Ein äußerst kompetenter und moderner Verband. Immer auf dem neuesten Stand und äußerst engagiert für uns Mitglieder und unsere Endkunden.“
„Eine wertvolle Partnerschaft für die gemeinsame Arbeit mit dem Produkt Wasserbett. Ob Weiterentwicklung, Qualitätssicherung oder gemeinschaftliche Kommunikation der Vorzüge eines Wasserbettes – Gemeinsam sind wir stärker.“

Stefan Richter (Leitung der Sparte BluTimes) | BluTimes

2017-11-22T16:06:21+00:00

Stefan Richter (Leitung der Sparte BluTimes) | BluTimes

„Eine wertvolle Partnerschaft für die gemeinsame Arbeit mit dem Produkt Wasserbett. Ob Weiterentwicklung, Qualitätssicherung oder gemeinschaftliche Kommunikation der Vorzüge eines Wasserbettes – Gemeinsam sind wir stärker.“